Gesellschaftsspiele

Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie

Einige von euch haben ja sicherlich schon mitbekommen, dass wir große Fans von den Büchern des kleinen Drachen Kokosnuss sind. Passend zum Buch des Monats möchte ich euch jetzt unser Spiel des Monats vorstellen:

Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie

 

Kokosnuss2

Das Spiel sollte eigentlich der Nikolaus bringen, aber da ich den Sohn beim Einkaufen dabei hatte, hat sich das natürlich schnell erledigt mit dem Nikolausgeschenk. Wir spielen dieses Spiel jetzt schon über einen Monat und es wird einfach nicht langweilig. Das Spiel ist ab 6 Jahren, aber auch mit 4 Jahren versteht es der Sohn schon richtig und gut.

Ein Spiel bei dem man ZUSAMMEN spielt. Alles andere kann mit dem Sohn derzeit nämlich sehr anstrengend werden. Verlieren tut er gar nicht gerne. Natürlich spielen wir trotzdem auch andere Spiele, aber wenn wir zusammen verlieren, kann er es einfach besser ertragen und ich habe keinen kleinen Wutzwerg vor mir sitzen.

Ziel des Spieles:

 

Man muss dem kleinen Drachen Kokosnuss, dem Fressdrache Oskar und dem Stachelschwein Matilda (3 Freunde) dabei helfen sich als Mumien zu verkleiden um die Grabräuber zu erschrecken, bevor sie die goldene Maske des Pharaos stehlen. So können die Grabräuber in die Flucht geschlagen werden!

Spielablauf:

 

Kokosnuss5

Erst einmal muss man würfeln (3 Würfel) und dann mit der Figur die Anzahl der Schritte auf dem Spielfeld vorangehen.

Kokosnuss3

Danach darf man beliebig viele Karten aufdecken. Klopapierkarten sind gut, denn sie helfen den 3 Freunden sich zu verkleiden. Die „gewonnenen“ Klopapierrollen werden auf die 3 Freunde gelegt. Sobald man aber die Grabräuber aufdeckt, muss man alle Karten wieder umdrehen und auf der anderen Seite des Spielfeldes hinlegen.

kokosnuss4

Hat man einen der Freunde erfolgreich verkleidet, darf man einen Würfel weglegen. Beim zweiten Freund das gleiche und wenn alle verkleidet sind, dann hat man gegen die Grabräuber gewonnen.

 

Was mir an diesem Spiel so besonders gefällt:

 

  • man spielt zusammen, somit gewinnt man zusammen und verliert auch zusammen
  • es trainiert spielerisch das Lernen der Addition
  • das Spiel dauert nicht sehr lange (ca. 10-15 Minuten) und somit kann man gleich noch einmal spielen
  • verstaut in einer kleinen Box kann man es auch einfach in der Handtasche mitnehmen

 

Kaufen könnt ihr das Spiel bei Amazon oder wie wir bei Rossmann. Es ist nicht teuer und macht auch nach dem hundertsten Spiel noch Spaß.

2015-08-9--20-47-54

2 Kommentare

  1. Guter Tipp, danke! Klingt echt nett! Du weißt ja, dass mein Großer auch ein großes Problem mit dem Verlieren hat. Blöderweise hat er aber trotzdem auch den Ehrgeiz, allein gewinnen zu wollen und will deshalb am liebsten allein spielen. Er ist eigentlich kein Teamplayer…
    Mal sehen, vielleicht probieren wir das Spiel mal aus.
    Liebe Grüße!

    • Wir lieben es, auch wenn wir mal zusammen verlieren! Und wenn es nichts für deinen Großen ist, kannst du es ja noch für deine Kleine wegstellen 🙂

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.