Über mich

Der Speck muss weg – Woche 3

Diese Woche lief so gut wie alles schief. Anstatt zu viel zu essen habe ich meist die volle Punktezahl nicht essen können. Würde ich nicht stillen wäre das okay. Aber so habe ich ein ganz schlechtes Gewissen. Mir war einfach die ganze Woche schlecht und ich fühlte mich nicht gut (s. Beitrag “ Akku leer?“). Trotzdem habe ich zugenommen. Mein Bauch fühlt sich auch total aufgebläht an.

Lest hier nun meine Wochenbilanz:

3. Woche

Abnahme der Woche

Diese Woche habe ich leider 0,9 kg zugenommen.

Durch die Pilleneinnahme (Jubrele) hatte ich so gut wie keinen Appetit. Außerdem hat sich bei mir Wasser eingelagert was wohl der Grund für die Zunahme ist. Deshalb habe ich diese aufgrund von vielen Nebenwirkungen nach 1 1/2 Wochen wieder abgesetzt.

Abnahme insgesamt

Insgesamt sind es jetzt leider nur noch 2,6 kg die ich abgenommen habe.

Verbleibende Kilos

Noch 21,4 kg sind es bis zu meinem Zielgewicht.

Beispieltag

Frühstück: Roggenbrötchen mit fettarmen Frischkäse und Honig

Mittagessen: Vollkornbrötchen mit Schnittlauchfrischkäse und Harzer Käse

Abendessen: Salat (gemischt) mit Feta und Kräuterdressing

Zwischendurch: Butterspekulatius, Kinderschokolade, Joghurt

Getränke:3 Tassen Tee, 2 Tassen koffeinfreier Kaffee, 0,5l Wasser

-> Ein Tag mit zu wenig Obst und Gemüse.

Sport

Bei dem schlechten Wetter habe ich kaum etwas gemacht. Am Sonntag einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt (da gab es dann aber auch einen Hotdog und Schmalzkuchen) und zu Hause den Haushalt geschmissen. Außerdem wollte die Tochter viel getragen werden. So habe ich einige Meter in der Wohnung zurückgelegt.

Was ist gut gelaufen?

Ich habe mich die ganze Woche an die Punktezahl halten können (also nicht mehr gegessen). Letzten Samstag habe ich aber nicht gezählt, da ich mir diesen Tag gegönnt habe. Sollte aber nicht schlimm gewesen sein, denn die anderen Tage habe ich eher zu wenig gegessen. Ich habe diese Woche mehr Obst und Gemüse zu mir genommen und bin verdammt stolz darauf!

Probleme…

Nach wie vor ist das Trinken mein größtes Problem. Ich weiß auch nicht wie das besser werden soll.Ich stelle mir schon immer alles direkt vor die Nase damit ich es bloß nicht vergesse. Durch die Tochter bin ich dann aber so eingespannt, dass ich trotzdem nicht daran denke.

Was ich mir für die nächste Woche vornehme!

Die nächste Woche ist Weihnachten. Heilig Abend, den 1. Weihnachtstag und den 2. Weihnachtstag mache ich eine Pause vom Punktezählen. Das mache ich ganz bewusst so, denn Weihnachten ist für mich ein Fest an dem ich alles genießen werden, was ich möchte. Alles andere wäre auch quatsch und würde mich in schlechte Laune versetzen. Und das braucht keiner über die Feiertage. Von daher habe ich für die nächste Woche kein bestimmtes Ziel außer gut gelaunt zu sein, denn Weihnachten ist nur einmal im Jahr und in der Adventszeit habe ich ja bisher abgenommen 🙂

10383084_861947870511635_5831598496779979603_n

Das Bild von http://www.tollabox.de passt perfekt zu meiner nächsten Woche 😉

Bis bald und schöne Feiertage,

eure Sarah

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.