Gastbeitrag Wohntraum (Blogreihe)

Die perfekte Zwischenlösung

wohntraum

Unser Traum vom Haus… ich wurde gebeten, mal von unseren Vorstellungen und Wünschen zu berichten, was das Thema Wohnen angeht. Momentan leben wir in einer tollen, großen 4-Zimmer-Wohnung. Jedes Kind hat ein eigenes Zimmer und wir haben sogar ein extra Esszimmer mit Verbindung zur Küche. Im Innenhof gibt es viel Wiese und einen eigenen Spielplatz für die Wohnanlage. Alles ist abgeschlossen und nur durch Tore kommt man hinaus. Das ist super, für die Kinder. Man muss nicht immer sofort hinterher rennen, sondern kann sie toben lassen. Obwohl die Miete recht hoch ist, ist das momentan unsere perfekte Lösung.

Geplant bzw. gewünscht war aber etwas anderes. Nachdem die alte Wohnung mit zwei Kindern dann doch zu klein wurde, haben wir uns ein bisschen auf Häusersuche gemacht. Die Vorstellung etwas eigenes zu haben, war schön. Also, ab zur Bank, Kreditrahmen klären und los. Wir hatten am Ende sogar schon eine Firma, die unser Traumhaus gebaut hätte, alles war fertig. Dann haben wir uns alle Kosten nochmal genauer angesehen und festgestellt, dass wir ewig lange abzahlen würden. Die Zinsen hätten uns bis weit ins Rentenalter begleitet. Das wollten wir beide nicht. Das passende Grundstück war ja auch noch nicht gefunden. Da kam unsere Wohnung gerade recht.

Wie planen wir weiter? Im Moment gar nicht, da es wirklich schön ist, da wo wir sind. Kurzer Weg zur Kita und alles andere ist auch super erreichbar. Falls uns aber irgendwann das „perfekte“ Haus über den Weg läuft, werden wir sicher nicht lange fackeln und uns diesenTraum doch noch ermöglichen.

bild

Bildrechte: bibliotheksfraeulein.blogspot.de

Zu mir und meinem Blog:
Ich bin Sandy, 27, Mama von Krümel (4) und der kleinen Hummel (2), und blogge seit Januar auf: www.bibliotheksfraeulein.blogspot.de. Dort berichte ich über meinen Alltag mit den Mäusen und unsere Glücksmomente, gebe ab und zu Rezepttipps und zeige euch sporadisch auch mal meine wenig vorhandenen Nähtalente.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.