Gastbeitrag Kinder

Ein Puppenhaus aus Holz *Geschenkidee zu Weihnachten*

puppenhaeuser-titelbild

Ein Puppenhaus ist ein wunderbares Weihnachtsgeschenk. Die liebe Doreen testet auf ihrer Seite Puppenhäuser und da in fast 2 Monaten ja auch schon wieder Weihnachten ist, passt das jetzt sehr gut. Deshalb schreibt sie heute einen Gastartikel darüber bei mir. Egal ob Junge oder Mädchen, Puppenhäuser sind für alle da 🙂


Hallo liebe Leserinnen und Leser des Zwergenzimmerchens!

Ich bin Doreen, selbst Mama von zwei kleinen Kindern, und die liebe Sarah hat mir erlaubt hier im Zwergenzimmerchen einen Gastartikel zu schreiben. Da Weihnachten kurz vor der Tür steht, dachte ich mir, das der ein oder andere von euch vermutlich noch nach einem schönen Geschenk für sein Kind sucht. So möchte ich heute eine wundervolle Geschenkidee vorstellen: das Puppenhaus. Und falls ihr jetzt denkt, das ist doch nur was für Mädchen… falsch gedacht, denn sowas gibt es auch für Jungen! 🙂

Ein Puppenhaus ist natürlich in erster Linie ein Mädchentraum. Dabei ist das Spielen mit Puppen sogar sehr gut für die Entwicklung eures Kindes.

Kinder spielen mit Puppen normale Alltagssituationen nach. Sie beobachten etwa ihre Eltern und spielen dann später mit ihren Püppchen das nach, was sie beobachtet haben. Das habt ihr bestimmt alle schon mal selbst bei eurem Kind mitbekommen.

Diese Art des Spiels ist für Kinder sehr gut, denn sie können so auf spielerische Art und Weise Emotionen erlernen und ausprobieren. So wird beispielsweise auch das Mitgefühl der Kinder gestärkt, da sie sich selbst in die Püppchen hineinversetzen können.

Ein schönes Puppenhaus gibt dem Spielen mit Puppen natürlich den ganz besonderen Rahmen.

Ich habe mich lange nach schönen Puppenhäusern umgeschaut und habe mich dann letztendlich für eines aus Holz entschieden. Denn erstaunlicherweise sind Holzpuppenhäuser gar nicht so teuer, wie ich anfangs gedacht habe. Ein großes Puppenhaus aus Holz bekommt man schon für ca. 100 bis 150 Euro.

Holz als Baumaterial für ein Puppenhaus hat natürlich einige Vorteile gegenüber Plastik. Zum einen wirkt Holz einfach wesentlich hochwertiger. Ein Puppenhaus aus Holz wirkt ein klein wenig wie eines von früher aus Omas Zeiten. Es hat einen ganz besonderen Charme und ist zugleich ein schönes Möbelstück für das Kinderzimmer.

Darüberhinaus ist ein Puppenhaus aus Plastik auch nie so hochwertig und schön wie eines aus Holz. Plastik kann auch schneller kaputt gehen. Und wenn etwas abbricht, könnte es sein, dass kleine Geschwisterchen das Plastik in den Mund nehmen. Wer sich mit den Stoffen beschäftigt, die in Plastik stecken, der möchte mit Sicherheit nicht, dass das im Mund des Kindes landet. Insofern würde ich auch immer Holzpuppen als Spielzeug für das Puppenhaus empfehlen.

Es gibt ein sehr schönes Puppenhaus von Goki, welches sehr natürlich ist und auch schon Puppenhausmöbel und Puppen für das Puppenhaus aus Holz enthält, sofern man das wünscht. Wer mehr über das Puppenhaus erfahren möchte, findet Infos hierzu auch auf meiner Seite.

Wer hingegen eine kleine Prinzessin hat, der sollte sich mal die Puppenhäuser von KidKraft anschauen. Das ist ein amerikanischer Hersteller, der sehr schön dekorierte Puppenhäuser hat. Diese sind dann auch geschlossen. Allerdings gibt es hier auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Puppenhäusern. Wir selbst haben uns für das Puppenhaus Savannah entschieden, welches schön groß ist und aus meiner Sicht sehr schön gestaltet ist:

puppenhaus-savannah_neu

Vom gleichen Hersteller gibt es auch ein Puppenhaus speziell für Jungen. Hier ist dann eine Polizeistation und ein Hubschrauberlandeplatz usw. enthalten. Eben alles, was ein kleines Jungen-Herz begehrt. Auch eine tolle Idee.

Meine Tochter spielt nach wie vor sehr gern mit ihrem Puppenhaus, welches übrigens auch ein Weihnachtsgeschenk war. Wenn ihr also auch nach einem Geschenk zu Weihnachten sucht, dann ist so ein Puppenhaus vielleicht auch etwas für euch. Puppenhäuser sind laut den Herstellern ab ca. drei Jahren geeignet. Allerdings empfehle ich so ein Puppenhaus eher ab einem Alter von vier Jahren, da die Kinder dann einfach schon viel weiter sind und damit schön spielen können.

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann freue ich mich natürlich auch über einen Besuch auf meiner Seite, auf der ich euch alle Puppenhäuser ausführlich vorstelle.

Die Autorin über sich:

doreen_neu

Ich bin Doreen, selbst Mama von einem Mädchen und einem Jungen. Ich betreibe eine Website über Holzpuppenhäuser und stelle dort schöne Puppenhäuser ausführlich vor. Dort findet ihr Infos, Fotos und Videos über die verschiedenen Puppenhäuser aus Holz.

Es würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Ui, das Savannah Puppenhaus ist ja wirklich schön. Mal sehen, vielleicht wäre es ja was für die Jüngste zu Weihnachten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.