Hausbau

Es ist viel passiert

Der letzte Beitrag zum Thema „Hausbau“ ist jetzt schon über einen Monat her und seitdem ist einiges passiert.

Eine Woche nach unserem Notartermin kam der fertige Vertrag per Post mit der ersten Rechnung.

Zur gleichen Zeit fand auch das Bodengutachten statt: ca. 30cm Mutterboden, danach ca. 4m Sand, in ca. 4,40m Tiefe Grundwasser. Ca. 60cm Boden müssen abgetragen, neu aufgefüllt und verdichtet werden. Das heißt für uns also: weitere Kosten!

Neben den Rechnungen für den Notar und das Bodengutachten durften wir bereits u.a. für die Eintragung in das Grundbuch und die Vermessung des Grundstücks zahlen.

IMG_20150505_090532Die Vermessung hat nämlich auch schon statt gefunden und uns wurden bereits die Grundstücksgrenzen offiziell bekannt gegeben. Ach, ein tolles Gefühl 🙂 Das Grundstück sieht im ersten Moment klein aus, aber 550qm sind dann bei genauerem hinschauen völlig ausreichend. Irgendwer muss sich ja später auch drum kümmern!

Die Kreditverträge bei der Bank sind nun auch alle unterzeichnet und der Ordner mit den wichtigen Unterlagen für den Hausbau füllt sich auch immer mehr.

Letzte Woche kam der Brief vom Notar: Der Kaufpreis für das Grundstück ist nun fällig. Dieser wurde heute gezahlt und somit ist der erste Betrag vom Kredit ausgezahlt. Jetzt warten wir noch auf die offizielle Bestätigung, dass das Grundstück uns gehört. Dann kann es weiter gehen.

Anfang Juni haben wir einen Termin in Marlow mit der Architektin von Scanhaus. Dort wird der Grundriss und weitere Ausstattungsmerkmale des Hauses besprochen. Außerdem bekommen wir dort eine gratis Nacht im Hotel spendiert. Ich bin schon sehr gespannt, vor allem auch wie die Tochter den Tag so mitmacht. Der Sohn darf in der Zeit 2 Tage zu den Großeltern und kann es jetzt schon kaum erwarten!

Unterschrift

 

2 Kommentare

  1. Hi. Das hört sich alles gut an. Und dass schon vermessen wurde… bei uns lagen zwischen Notar und Startschuss Monate. Allerdings haben wir in der Zeit alles ausgesucht (Fliesen, Türen, Fenster usw.). Ich drücke euch die Daumen, dass es schnell los geht. Bauen ist spannend und dieses Gefühl, alles für sich zu entscheiden. Super! LG, Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.