Beauty Über mich

Gesichtspflege- ein MUSS

Weleda1

Ich muss zugeben, ich gehöre zu den Frauen die sich eher selten schminken und wenn ich es tue, ist es eigentlich nie sehr viel. Also mein Mascara gehört schon täglich dazu (sofern ich das Haus verlasse), aber mein Make-Up oder Mineral Powder, Concealer, Lidschatten oder Lippenstift kommt fast nur in mein Gesicht, wenn ich ausgehe, eine Feier ansteht oder ich zur Arbeit muss (ich bin derzeit in Elternzeit).
Lass es die Faulheit sein, aber ich habe auch meistens keine große Problemhaut. Der Mann steht eh nicht drauf und mag diese Maske so gar nicht, also warum sollte ich mich dann täglich schminken?

Was für mich aber sehr wichtig ist, ist eine gepflegte Haut und dafür habe ich erst vor kurzem die perfekten Produkte entdeckt. Seitdem habe ich nur noch ganz selten mal einen Pickel, denn meine Haut ist jetzt immer gut gereinigt.

Weleda1

Jeden Abend reinige ich mein Gesicht, auch wenn ich mich nicht geschminkt habe (sonst habe ich das nur gemacht, wenn ich geschminkt war und dafür Abschminktücher genommen). Dafür nehme ich die „Mandel Wohltuende Reinigungsmilch für sensible Haut“ von Weleda. Und auch wenn ich selten unreine Haut habe, ist meine Haut sehr empfindlich. Duftstoffe darf ich sogar aufgrund von Allergien nur in einem bestimmten Maße ins Gesicht bekommen. Für die Entfernung von Mascara benutze ich das „Mandel Wohltuende Gesichtsöl“ von Welda. Ist das Gesicht gereinigt muss noch Feuchtigkeit drauf. Entweder die „Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege“ von Weleda oder das „Mandel Wohltuende Gesichtsöl“ von Weleda. Das Öl nutze ich vor allem gerne im Winter, wenn die Haut trockener ist. Es tut meiner Haut so gut. Nach frisch gewaschenen Haaren ist es nicht unbedingt die beste Lösung für mich, weil ich es dann doch gerne mal dort hinein schmiere und das sieht natürlich nicht so gut aus 😉 Und bevor ich dann ins Bett gehe, bekommen meine Lippen noch schnell etwas Pflege mit der „Labello Lip Butter“.

Weleda2

Am Morgen starte ich auch mit einer Gesichtsreinigung. Dafür nehme ich meist die „Erfrischende 2in1 Reinigung“ ebenfalls von Weleda. Die ist so schön erfrischend und das gibt am Morgen gleich einen schönen Frischekick. Danach creme ich meine Haut mit der „Mandel Wohltuende Gesichtscreme“ von Weleda ein. Ich bin seit ein paar Monaten einfach ein Weleda Fan. Meine Haut wird keine anderen Produkte mehr zu Gesicht bekommen, denn so gut ging es meiner Haut bisher nie. Es ist fast ärgerlich, dass ich diese Produkte noch nicht vorher entdeckt habe.
Die Mandel Gesichtscreme ist auch eine gute Basis für ein Make Up.
Nach der Gesichtscreme kommt dann meist nur noch Mascara ins Gesicht und wenn ich ganz gute Laune und vor allem Zeit habe, dann auch mal Make Up oder Mineral Powder, Concealer, Lidschatten und Lippenstift. Aber wie gesagt, es ist eher selten und ich fühle mich ohne meist wohler.

Wie ihr seht, steht für mich eine gute Gesichtsreinigung im Vordergrund und nicht ein mit Make Up verkleidetes Gesicht. Aber wer sich gerne schminkt, der soll es doch bitte machen. Bei mir ist es eben von der Laune abhängig und so wird es wohl auch immer bleiben. Was ich aber selber noch dringend testen möchte, ist eine Gesichtsreinigungsbürste. Vielleicht sieht das Gesicht danach dann ja noch frischer aus 🙂

2015-08-9--20-47-54

6 Kommentare

  1. Nachdem Mandel Wohltuenden Gesichtsöl muss ich mich unbedingt mal umschaufn. Das klingt total interessant. Schönet Pist, dankeschön.
    Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

  2. Super Tipp. Werde ich mal ausprobieren. War grad dringend auf der Suche nach einer neuen Gesichtscrme für meine trockene Haut. Weleda ist eine gute Idee, bisher noch nie ausprobiert und bisher noch nie so richtig glücklich mit einer Creme gewesen. Vielleicht wird es ja diese 😉 Ich werde berichten. Gestern war ich in einer Parfümerie und dort hab ich Pröbchen von einer Creme bekommen. Die war toll, aber als ich den Preis hörte, bin ich fast hinten übergekippt … Hust …

  3. Mist, war heute im örtlichen Drogeriemarkt und da waren die weleda-Sachen ausverkauft. Und da ich SOFORT was haben wollte, hab ich nun was von lavera gekauft … Hoffe das war kein Fehler 😉 Sonst kommt als nächstes aber wirklich weleda dran. Ich alte Impuls-Käuferin … LG

    • Haha, so etwas kenne ich zu gut. Ich habe schon ein Vermögen für Produkte ausgegeben und war am Ende selten zufrieden. Ich drücke dir die Daumen mit der Lavera Creme 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.