Allgemein Über mich

Liebster Award 2015

Ich wurde in den letzten Tagen zum 2., 3. und 4. Mal für den Liebster Award nominiert. Teilgenommen habe ich ja schon einmal und deshalb werde ich diesmal einfach die Fragen zusammen beantworten. Neue Nominierungen und Fragen wird es diesmal nicht geben, denn die meisten Blogs die ich lese wurden schon einmal nominiert.

Trotzdem freue ich mich sehr doll über die Nominierungen von der Frühlingskindermama , Indro von Er-Ist-Schwanger.de und Mama Majsan.

Danke, danke, danke!

Lest hier meine 22 Antworten:

 

Frühlingskindermama fragt:

Beschreibe Deinen Blog und Dich in Kurzform.

Ich bin Sarah, 27 Jahre, verheiratet und 2-fach-Mutti. Ich schreibe über mein Leben als Mutter und Frau.

Wissen Deine Freunde/ Familie, dass Du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu?

Es wissen eigentlich fast alle. Geheim halten kann ich sowas nicht gut. Bisher habe ich nur positive Reaktionen und da mein Mann (fast) jeden Beitrag vor Veröffentlichung einmal drüber liest, sagt er mir auch immer ganz ehrlich was er von dem jeweiligen Beitrag hält.

Kannst Du Dich erinnern, was der erste Blog war, den Du regelmäßig gelesen hast?

Super Mom von Henriette.

Hast Du Dir das Mamasein so oder anders vorgestellt?

Ehrlich gesagt habe ich es mir etwas leichter vorgestellt. Zumindest bevor das erste Kind da war. Beim zweiten Kind wusste ich ja schon was mich in etwa erwartet. Vieles habe ich mir mit 2 Kindern schwerer vorgestellt, vieles aber auch einfacher.

Wie schafft Du Dir als Mama Ruheinseln im Alltag, um aufzutanken?

Derzeit gönne ich mir 1x die Woche 30 Minuten in der Badewanne oder stehe einfach länger unter der Dusche. Wenn ich wieder mehr Zeit habe, werde ich wieder Zumba machen und öfter schwimmen gehen.

Was ist Dein Lieblingsreiseziel?

Bevor die Kinder da waren, war es Mallorca. Mit den Kindern finde ich die Ostsee toll. Rügen hat mir mit Kind wirklich super gefallen.

Was war die größte Peinlichkeit in Deinem Leben, falls Du Dich erinnerst?

Ich schätze eine davon war, als ich mit 8-9 Jahren auf einer Nachtwanderung vom Zeltlager in die Hose gemacht (Pipi) habe. Keine Ahnung ob es irgendwer mitbekommen hat aber für mich war es der Horror. Alle anderen Sachen habe ich wohl schon verdrängt.

Was findest Du an Dir sympathisch?

Ich bin ein freundlicher Mensch der anderen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

Womit kann man Dir eine große Freude machen?

Wenn ich irgendwann abgestillt habe und der Mann oder die Großeltern beide Kinder nehmen und ich ein wenig Zeit für mich alleine habe. Aber zur Zeit reicht auch schon ein Kaffee und mal 5 Minuten alleine in der Küche 😉

Was nervt Dich an anderen Menschen?

Arrogante Menschen und Besserwisser mag ich so gar nicht.

Was wünschst Du Dir für Deine Kinder?

Das sie immer gesund belieben und sich alle ihre Wünsche erfüllen können. Sie sollen einfach glücklich und zufrieden sein.

 

Indro von Er-Ist-Schwanger.de fragt:

Wer hat bei euch zuhause die Hosen an?

Ich würde sagen das kommt auf die Situation an. Ist ganz gut aufgeteilt: 50:50.

Lieber Heute oder Morgen?

Morgen, denn ich hoffe immer, dass der nächste Tag besser wird.

Wann ist für dich die produktivste Zeit des Tages?

Der Vormittag. Dann ist meist nur 1 Kind zu Hause und ich kann viel erledigen, wenn das Baby mal gut drauf ist.

Wie oft am Tag denkst du an deinen Blog?

Viel zu oft aber mitgezählt habe ich bisher noch nicht.

Welche Aufgabe im Haushalt ist die nervigste?

Bügeln…Ich bin ein Meister im Bügelwäsche sammeln!

Wie läufts bisher mit deinen Vorsätzen für 2015?

Ganz gut bisher. Die Diät hat zwar gerade eine Woche Pause gemacht aber das macht nichts. Es geht auf alle Fälle weiter. Mehr Zeit für meine Kinder habe ich auch. Darunter leidet dann allerdings der Haushalt. Aber egal, Kinder gehen schließlich vor.

Wie würdest du dich beschrieben, wie du als 15jährige(r) warst?

Sehr schüchtern aber mit meinen Freunden habe ich jede Menge Blödsinn gemacht.

Lieber Einzelkind oder Geschwisterbande?

Ich bin ein Einzelkind und fand es okay. Da ich 2 Kinder habe muss ich jetzt aber sagen, dass eine Geschwisterbande auch wirklich sehr schön ist. Also würde ich sagen. Geschwisterbande!

Wie lange schläfst du, um ausgeschlafen zu sein?

War ich lange nicht mehr. 8 Stunden waren es früher. Jetzt bin ich bei 6 Stunden schon ausgeschlafen. Man gewöhnt sich eben an alles.

Was war heute dein erstes Ziel, als du das Haus verlassen hast?

Heute war Sonntag und ich habe das Haus gar nicht verlassen.

Wie könnte dein Blog sich in zwei, drei Jahren entwickelt haben?

Ich hoffe es werden noch mehr Leser auf meinen Blog kommen. Daran arbeite ich fleißig und vergesse den Spaß dabei auch nicht. Ich schließe Kooperationen auch nicht aus. Die Hauptsache ist aber, dass der Spaß bleibt.

 

Mama Majsan fragt:

Wie bist du auf die Idee gekommen zu bloggen?

Ich lese schon sehr lange selber auf verschiedenen Blogs. Da ich selber gerne schreibe und über mein Leben berichte, war es nur eine Frage der Zeit bis ich auch damit anfange.

Beschreibe deinen Blog mit kurzen Worten.

Ich schreibe über mein Leben als Mutter und Frau.

Was tust du, um Leserinnen und Leser für deinen Blog zu gewinnen?

Bei Twitter bin ich schon lange aktiv und veröffentliche sowohl dort als auch auf meiner Facebook Seite meine Beiträge. Es hilft auch, sich in unterschiedlichen Facebookgruppen anzumelden. Abonniert wird mein Blog bisher aber leider kaum. In der Statistik sehe ich aber das doch einige den Blog lesen.

Welchen Blog magst du besonders gern und warum?

Mutter & Söhnchen von Marsha lese ich besonders gerne, denn in vielen ihrer toll geschriebenen Texte finde ich mich wieder. Unsere Kinder sind ungefähr im gleichen Alter und da ist es doch beruhigend wenn man sieht, dass es bei anderen ähnlich läuft. Außerdem hat sie eine ganz besonders tolle Art Texte zu schreiben. Ich muss wirklich immer schmunzeln.

Wie würdest du dich als Person beschreiben?

Ich bin eine Perfektionistin. Ich lerne gerne neue Menschen kennen aber genieße auch einfach mal gerne Zeit nur für mich. Ich kann nicht besonders gut vor großen Gruppen sprechen, bzw. habe immer erst einmal Angst davor. Meine Kinder und meine Familie sind das wichtigste für mich.

Gibt es etwas, was du 2015 unbedingt tun willst und wenn ja, was?

Wenn alles gut läuft, werde ich darüber demnächst auf meinem Blog berichten. Noch ist es ein Geheimnis 😉 (Ich bin NICHT schwanger!)

Was ist dein Lieblingsbuch?

Die Tribute von Panem

Was ist dein Lieblingsgetränk?

Kaffee

Was tust du, um zu entspannen?

Ich bleibe einfach lange unter der Dusche stehen und versuche mir 1x in der Woche ein Bad zu gönnen. Wenn ich mal in Ruhe meinen Kaffee trinken kann, entspannt mich das aber auch schon.

Wohin würdest du gerne noch verreisen?

Irgendwann möchte ich mal in die USA. Eine Rundreise wäre schön.

Wenn du einen Wunsch frei hättest: Was würdest du dir wünschen?

Meine Kinder sollen ein ganz wunderbares Leben leben.

 

Bis bald,

eure Sarah

Liebster Award,schlaflose muttis,Mama Blog,Mutter Blog

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Ganz lieben Dank, dass Du mitgemacht hast! Schön zu lesen!

  2. Auch von mir ein Dankeschön, dass Du dir die Zeit genommen hast! 🙂

  3. Hallo Sarah,
    na sowas, ich hatte dich auch für den Liebster Blog Award nominiert: https://mamamajsan.wordpress.com/2015/02/02/kreativ-sein-und-abtauchen-in-die-badewanne/ Deine oben veröffentlichten Antworten sind wirklich sehr interessant. Wenn du Lust hast und deine beiden Kinder dich lassen, kannst du vielleicht noch ein, zwei Fragen von mir beantworten 😉 Mich interessiert vor allem, wie andere Blogger Leser gewinnen 😉
    Ansonsten: Schöner Blog!
    LG Mama Majsan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.