Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Mein Tag – Dezember 2016 – #WMDEDGT

Heute werde ich euch wieder mitnehmen und euch erzählen, was wir so den ganzen Tag machen. Das letzte Mal in diesem Jahr. Im neuen Jahr werde ich natürlich weiterhin dabei sein.

 6:15 Uhr 

Der Mann fährt los zur Arbeit. Leider hatte er etwas im Schlafzimmer vergessen und so die Kinder wach gemacht. Nun werden die Adventskalender geplündert, danach angezogen und gefrühstückt.

8 Uhr 

Heute schaffen wir es sehr früh zum Kindergarten. Puh, ist das vielleicht kalt. Dafür ist die Luft herrlich. Während wir zum Kindergarten laufen, fährt der Staubsauger schon seine Runden.

9 Uhr

Wir spielen und relaxen am Vormittag.

11 Uhr

Die Tochter scheint müde zu sein. Ich versuche sie ins Bett zu bringen. Nach einer Stunde Einschlafbegleitung und mehreren Fäusten auf meiner Nase und Tritten an den Beinen, gebe ich entnervt auf.

12 Uhr

Wir essen ein Brötchen und danach schauen wir etwas TV. 

13:45 Uhr 

Die Tochter und ich holen den Sohn vom Kindergarten ab. 

14:30 Uhr 

Wir essen Bananenquark. Die Kinder hauen und boxen sich ständig. Mir geht das so auf die Nerven! Ich ignoriere es ja schon, aber ständig kommt dann einer der beiden heulend zu mir. 

16:30 Uhr 

Meine Mutter kommt spontan vorbei. So kann ich noch schnell Süßigkeiten für den Nikolausstiefel einkaufen fahren. Mit Kindern wäre das ja eher unpraktisch. Ich kaufe auch noch ein Brot. Irgendwas muss ich ja als Beute vorweisen können.

17:30 Uhr 

Der Mann kommt später von der Arbeit. Deshalb gibt es heute schnelles Essen: Mini-Pizzen aus dem Backofen.

19 Uhr 

Der Mann kommt endlich nach Hause und ich bringe die Kinder ins Bett. Außerdem spiele ich noch Nikolaus.

20 Uhr 

Jetzt heißt es Feierabend!
Weitere Tagesabläufe findet ihr bei Frau Brüllen.

bis-baldeure-sarah_neu

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.