Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 21./22. November 2015

BeitragsbildWIB21.und22.Nov.2015

Ein schönes und anstrengendes Wochenende liegt hinter uns.

Samstag, 21.11.2015

Der Plan für diesen Samstag stand schon lange fest: unser Grundstück sollte von dem ganzen Gestrüpp befreit werden.

1WIB21.11.15

Ein schnelles Frühstück.

2WIB21.11.15

Belegte Brötchen für unsere Helfer.

3WIB21.11.15

Puh, da hatten wir noch viel Arbeit vor uns.

4WIB21.11.15

Wir hatten trotz der Arbeit viel Spaß. Auf dem Bild seht ihr meine Schwägerin.

6WIB21.11.15

Mittags waren wir schon fertig. Ohne die Unterstützung von einem guten Freund wäre dies nicht möglich gewesen! Danke dafür! Auch ein großes Dankeschön an die Helfer und an die Omas, die auf die Kinder aufgepasst haben :-).

7WIB21.11.15

Müde und geschafft.

8WIB21.11.15

Während der Mann beim Handball war, habe ich mich mit den Kindern beschäftigt.

9WIB21.11.15

Der Sohn und ich haben am Abend noch einen Film geschaut, während die Tochter schon am schlafen war.

 

Sonntag, 22.11.2015

1WIB22.11.15

Schon kurz nach dem Frühstück war der Sohn wieder hungrig. Nach einer kurzen Diskussion, warum es jetzt keinen Pudding gibt, hat sich der Sohn dann doch für eine Paprika entschieden.

2WIB22.11.15

Spielezeit

3WIB22.11.15

Spielen mit dem Supersand macht uns großes Spaß.

4WIB22.11.15

Kaffee trinken und eine Einkaufsliste schreiben.

5WIB22.11.15

Der Mann hat nun endlich meine Reifen gewechselt.

6WIB22.11.15

Zum Mittag gab es Quesadillas. Meins war gefüllt mir Paprika, Tomaten, Zwiebeln und etwas Käse.

7WIB22.11.1

Ganz schön frisch ist es geworden. Die Kinder hat es aber nicht gestört.

8WIB22.11.15

Am Abend habe ich mich im Café mit einer Freundin getroffen. Lange haben wir uns nicht mehr gesehen und deshalb war es erst recht schön.

 

Noch mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen.

2015-08-9--20-47-54

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.